Werbung


Archaeopteryx
Artikel geschrieben von NM

Die Vögel stammen von den Archosauriern ab. Sie entwickelten sich vor über 100 Millionen Jahren in der Jurazeit. Archosaurier waren eine weitgefächerte Unterklasse der Stammreptilien, die im Mesozoikum ihre große
Blütezeit hatten.


Viele Reptiliengruppen sind dann im Tertiär ausgestorben. Die rezenten Reptilien haben etwas gemeinsames mit den rezenten Vögeln, nämlich einige Baueigentümlichkeiten. Insbesondere die Fortpflanzung über das Amnioei und
die damit zusammenhängenden Entwicklungs- vorgänge sind so weitgehend identisch, daß beide Wirbeltierklassen als Sauropsiden zusammengefaßt werden können.


Den Urvogel bezeichnet man als Archaeopteryx. Er weißt sowohl Reptillien- als auch Vogelmerkmale auf.


Die bekannten Fossilfunde aus dem Altmühltal in Bayern gehören einer Schicht an, die ein geologisches Alter von etwa 150 Millionen Jahren haben.


Der Urvogel beschreiben die Forscher so:


· etwa krähengroß


· Kiefer mit Zähnen besetzt


· überwiegend schnell, biped (=beidfüßig) laufend


· Schädelhöhle für Cerebellum klein


· "Flatterer" (Er war also flugunfähig)


· Schwanzskelett lang und beidseitig mit Federn besetzt


· befiedert


· einfache Rippen, ohne Harkenfortsätze, kein flaches Sternum



Copyright: NM
, Deutschland
Homepage: http://www.treffpunkt-canary.de

Aktuelle Angebote


Voliere Holz Mojave Country 124 x 124 x 190 cm
449,00 Euro 350,00 Euro
Voliere Holz Mojave Country 124 x 124 x 190 cm
449,00 Euro 350,00 Euro
Voliere 513 Drahtdach
229,95 Euro 199,95 Euro
Käfig Giulietta 4
79,90 Euro 72,95 Euro
Handbuch Papageienhaltung, Lantermann - Cadmos Verlag
9,90 Euro 5,00 Euro
Voliere 513 Drahtdach
229,95 Euro 199,95 Euro
Montana Cages San Diego II Platinum
179,90 Euro 150,00 Euro
Graupapageien, Lantermann - Cadmos Verlag
9,90 Euro 5,00 Euro

 

 

www.commvote.de
Besucher seit 2.9.2009 um 1:20 Uhr: Zähler von 
www.Zugriffszähler-Besucherzähler.de