Neu im Sortiment

Edelstahlnapf Ø 11,0 cm 0,23 ltr.
1,20 Euro
Futterwendeplatte inkl. 3 Näpfen a 11cm
29,95 Euro
Paradiso 150 choco-vanilla von Montana Cages
399,90 Euro
Paradiso 150 antik-platinum von Montana Cages
399,90 Euro
Tasse Nymphensittiche
13,95 Euro
Tasse WP-Magazin Wellensitich
13,95 Euro
NEKTON-Pollen Energy 650g
42,80 Euro
NEKTON-Pollen Energy 130g
13,91 Euro
Sie sind auf der Suche nach einem bestimmten Vogelnamen ?
Name:
wissenschaftlicher Name | englischer Name | deutscher Name
Es wird nicht zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden.

Brillenkakadu (Cacatua ophthalmica)
engl: Blue-eyed Cockatoo

Ordnung: Papageien (Psittaciformes)

Familie: Kakadus (Cacatuidae)

Gattung: Kakadus (Cacatua)

Fotos: Zur Vogelfotodatenbank

Züchter: Zur Züchterdatenbank

Forum: Zum Vogelforum


gefundene Berichte:
Keine Berichte gefunden.

Beschreibung :

Größe: ca. 50 cm
Männchen: Grundfarbe weiß; breite Rundhaube, innen mit gelben Federn; Ohrdecken und Basis der Hals- und Wangenfedern mit leicht gelblichem Anflug; Flügel- und Schwanzunterseite gelblich; nackter Augenring blau; Iris dunkelbraun; Füße grau; Schnabel grau-schwarz
Weibchen: wie Männchen gefärbt, jedoch mit rötlichbrauner Iris
Jungvögel: gleichen den Altvögeln; dunkle Iris bei beiden Geschlechtern

Unterarten :

keine Unterarten

Verbreitung :

Neu-Britannien und Neu-Irland im Bismarck-Archipel

Lebensweise in freier Natur :

Brillenkakadus bewohnen Primärwälder, Waldränder und bereits teilweise gerodete Gebiete. Der Lebensraum dieser Kakadus erstreckt sich bis in Höhen von 1000 Metern, in den tropischen Regenwäldern der Tieflandgebiete sind die Vögel jedoch häufiger anzutreffen. Der Status des Brillenkakadus wird als relativ häufig eingeschätzt, auf Neu-Britannien gibt es möglicherweise aber bereits erste Bestandsrückgänge. Brillenkakadus leben paarweise oder in kleinen Gruppen von bis zu 20 Vögeln. In den Wäldern sind die Vögel nur sehr schwer zu entdecken, sie werden meist nur im Flug, wenn sie ihr ohrenbetäubendes Geschrei hören lassen, gesichtet. Der Flug der Kakadus ist kräftig und wird regelmäßig von Gleitphasen unterbrochen. Die Nahrung der Brillenkakadus besteht aus Samen, Nüssen, Beeren, Früchten, Insekten und deren Larven. Nähere Daten zur Lebensweise und insbesondere zum Brutverhalten sind bislang nicht vorhanden.

Haltung in Menschenobhut :

Brillenkakadus wurden aufgrund des nur schwer zugänglichen Lebensraumes kaum eingeführt und werden dementsprechend nur selten in Menschenobhut gehalten. Zur Unterbringung empfiehlt sich eine Voliere mit den Maßen 6m x 2m x 2m (Länge x Breite x Höhe). Holz und schwaches Drahtgeflecht ist beim Volierenbau ungeeignet, die Kakadus haben eine sehr große Beißkraft und zerstören solche Materialien meist innerhalb kurzer Zeit. Eingewöhnte Brillenkakadus sollten bei mindestens 10 Grad überwintert werden. Vollkommen akklimatisierte Tiere sind recht robust und nur wenig anfällig für Krankheiten. Die Vögel besitzen ein ausgeprägtes Nagebedürfnis, weshalb sich ständig geeignete Naturäste in der Voliere befinden müssen. Gelegentlich sollten die Tiere abgeduscht werden, in Außenvolieren lassen sie sich gerne abregnen. Brillenkakadus kreischen oftmals sehr laut und schrill, was vor allem bei der geplanten Außenhaltung zu beachten ist.

Zucht in Menschenobhut :

Die Zucht ist nur selten gelungen, da die Gefangenschaftsbestände derzeit sehr gering sind. Brutwillige Paare sollten aufgrund des ausgeprägten Territorialverhaltens von anderen Tieren isoliert werden. Nicht selten lässt das Männchen seine Aggressionen am Weibchen aus, weshalb für vielseitige Ausweich- und Versteckmöglichkeiten gesorgt werden muss. In Außenvolieren schreiten Brillenkakadus meist zwischen Mai und Oktober zur Jungenaufzucht. Maße für den Nistkasten: 40cm x 40cm x 100cm. Das Gelege besteht aus 1-2 Eiern, die Brutzeit beträgt in etwa 28 Tage. Nach 9-10 Wochen fliegen die Jungvögel aus. Brillenkakadus reagieren bei Störungen im Brutablauf meist empfindlich, sie sollten zur Zucht in einer möglichst ruhigen Umgebung gehalten werden.

Ernährung in Menschenobhut :

Körnerfutter, welches vor allem zur Brutzeit gekeimt gereicht werden sollte, stellt die Grundnahrung dar und sollte in etwa 50-60% der Gesamtfuttermenge ausmachen. Das Grundfutter kann sich z.B. aus folgenden Sämereien zusammensetzen: Dari, Kardi, Kürbiskerne, Kiefernsaat, Weizen, Rohreis, Buchweizen, Leinsaat, Hanfsaat, Haferkerne, Kanariensaat, Paddy-Reis, Milokorn. Nüsse können ab und zu in kleinen (!) Mengen angeboten werden, jedoch muss man immer auf die Qualität (Verpilzungsgefahr!) achten. Neben dem Körnerfutter benötigen die Tiere unbedingt Frischkost in Form von Obst, Gemüse und Grünfutter. Zur Fütterung geeignete Sorten sind z.B. Apfel, Birne, Banane, Mandarine, Orange, Mango, Mandarine, Erdbeere, Himbeere, Ananas, Paprika, Gurke, Karotte, rote Beete, Kresse, Vogelmiere, Gras, Löwenzahn, etc. Neben Frischkost und Körnerfutter sollte ab und zu diverses Zusatzfutter, wie z.B. frische Obstbaumzweige, Mineralstoffgaben, Grit, tierisches Eiweiß (vor allem während der Brutzeit!), halbreife Maiskolben oder auch Hirsekolben gereicht werden. Kakadus nehmen unbekannte Nahrung meist nur sehr zögerlich an, man sollte die betreffenden Futtermittel immer wieder anbieten.

Literatur :

Bücher:

Kakadus - Robiller, Franz - Urania Verlag, 1992 - ISBN 3332005049
Kakadus - Lantermann, Werner - GU-Verlag, 1988 - ISBN 3774234493
Kakadus - Hoppe, Dieter - Ulmer, 1986 - ISBN 3800171554
Kakadus - Diefenbach, Karl - Horst Müller Verlag, 1982 - ISBN 3923269064
Kakadus und ihre Welt - Strunden, Hans - Hort Müller Verlag, 1989 - ISBN 3923269307

Zeitschriften:

Kenning, M.J. - Der Brillenkakadu auf Neubritannien im Bismarck-Archipel - Papageien 3/94
Amberger, Franz - Der Brillenkakadu - Papageien 3/93

Betreuer: Doris Widtmann - Homepage
Letzte Änderung dieser Seite: 03 August 2001 05:06 Uhr

Anregungen zu dieser Seite

Aktuelle Angebote

Ferplast Käfig Giulietta 6
139,00 Euro 119,95 Euro
Ferplast Ersatzschale M 90 Transportschaden
73,45 Euro 35,00 Euro
Trixie"Leif" Hamster Spiel- u. Schlafhaus 35 x 25 x 11,5 cm Restposten
16,00 Euro 9,95 Euro
NAGERSPIELZEUG HANTEL HANTEL DIA. 6,5 X 10 CM
3,95 Euro 0,95 Euro
NAGERSPIELZEUG HANTEL HANTEL DIA. 6,5 X 10 CM
3,95 Euro 0,95 Euro
Montana Cages Madeira III - Antik
299,90 Euro 275,00 Euro

Datenschutzerklärung